13.10.2016 | Meldungen

5er-Turnier an der HPG ein voller Erfolg

Fortuna stellt Präsente - und zwei Schiedsrichter

Am Freitag, 30. September, fand im Rahmen der Kooperation zum siebten Mal das 5er-Jahrgangsturnier in der Dreifachturnhalle der Hulda-Pankok-Gesamtschule statt. Dieses von der Schule und der Fortuna organisierte Turnier ist das erste größere Ereignis für die Jungen und Mädchen an der HPG. Es dient der Förderung der Klassengemeinschaft, da alle Mitglieder der Klasse für den Erfolg mitverantwortlich sind. Die Klassenteams (und auch die Klassenlehrer/innen) entdecken bei der Vorbereitung sowohl das sportliche als auch das organisatorische Können ihrer Mitschüler und Mitschülerinnen.

Die erste Hürde auf dem Weg zum Erfolg ist die eigenverantwortliche Auswahl der Spieler und Spielerinnen. Weil aber nicht alle Kinder der Klasse spielen können, werden bei dem Turnier auch die Leistungen der Fans beurteilt, die sie in der Vorbereitung von Plakaten und Bannern und bei der lautstarken Unterstützung ihrer Teams einsetzen. Im Vordergrund steht dabei der Gedanke des Fairplay. Dieses Leitmotiv wurde sowohl auf der Tribüne als auch auf dem Spielfeld von allen Kindern vorbildlich umgesetzt.

Vor einem wieder einmal erfreulich großen Publikum aus Eltern, Lehrern und Mitschülern gab es spannende Spiele. Die Jungen- und Mädchenteams spielten nach Geschlechtern getrennt gegeneinander. Die Ergebnisse der beiden Teams einer Klasse flossen in eine gemeinsame Punkt- und Torewertung. Am Ende des Turniers hatten es die Fünftklässler geschafft, das Alphabet auf den Kopf zu stellen, denn Sieger/in wurde die 5D vor der 5C, gefolgt von 5B und 5A.

Für alle Teams gab es kleine Präsente von der Fortuna (Wimpel, Aufkleber und Autogrammkarten) überreicht von Christian Lasch. Der begehrte Siegerpokal wurde der 5D von Lehrer Lothar Wagner übergeben, der wieder einmal einige Talente für die Schulmannschaften der HPG entdecken konnte.

Ein besonderer Dank und Applaus galt den drei Schiedsrichtern Shinta Appelkamp, Mario Zelic – beide in der U17 der Fortuna aktiv – und Justin Schmauder.